Malaria und medizinisches Cannabis

Malaria (Sumpffieber) ist mit über 200 Millionen Erkrankten die weltweit häufigste Infektionskrankheit, die von Parasiten hervorgerufen wird. Es existieren mehrere Malaria-Erreger, die in unterschiedlichen Gebieten verbreitet sind. Dabei unterscheidet die Weltgesundheitsorganisation (WHO) folgende Gebiete: Gebiete ohne ein Malariarisiko: Europa, Australien, Nordamerika, Sri Lanka Gebiete mit einem niedrigen Malariarisiko: Thailand, Kap Verde, Costa Rica und [...]

By |2020-11-23T10:24:17+01:0019.11.2020|Tags: , |

Colitis ulcerosa und medizinisches Cannabis

Viele Studien verweisen auf das medizinische Potenzial der Cannabispflanze. Deren Inhaltsstoffe sollen unter anderem eine schmerzlindernde und entzündungshemmende Wirkung entfalten können, was bei der chronischen Erkrankung Colitis ulcerosa von Vorteil sein könnte. Die Colitis ulcerosa (CU) ist ebenso wie Morbus Crohn eine chronisch-entzündliche Darmerkrankung (CED). Während sich bei der Colitis ulcerosa lediglich der Enddarm und [...]

Multiple Sklerose: Behandlung mit medizinischem Cannabis

Die Multiple Sklerose (MS) ist eine der häufigsten neurologischen Erkrankungen. Sie tritt meist zwischen dem 20. und 40. Lebensjahr auf und verläuft schubförmig. Die Symptome sind vielfältig. Zwar können die Standardtherapien die Häufigkeit und Dauer der Schübe verringern, die medikamentösen Therapien sind jedoch nicht frei von starken Nebenwirkungen. Medizinisches Cannabis kann eine nebenwirkungsarme ergänzende Therapieoption [...]

Die Auswirkungen von Cannabis: Kann es gefährlich sein?

Cannabis kann zu Erholungszwecken verwendet werden, wird aber auch wegen seiner medizinischen Eigenschaften in hohem Maße genutzt. Eine "Cannabis-Überdosis" oder die unerwünschten Wirkungen von Cannabis können jedoch ein kritisches Thema sein, da verschiedene Menschen, sogar Fachleute, unterschiedliche Ansichten dazu haben können. Außerdem ist es für eine Person subjektiv, wie viel für sie zu viel ist. [...]

Vielversprechende Ergebnisse bei der Verwendung von Cannabis bei Stressstörungen

Medizinisches Cannabis wird heute für eine Vielzahl von Krankheiten eingesetzt und zeigt positive Ergebnisse.  Eine der Krankheiten, unter denen Menschen leiden können, ist die posttraumatische Belastungsstörung, die die psychischen Zustände eines Menschen beeinflusst.  Einige Studien haben den Konsum von Cannabis bei posttraumatischen Belastungsstörungen untersucht und liefern mehr Informationen und Wissen über mögliche Behandlungen. Was ist [...]

Das Endocannabinoid-System in der Haut

Die Haut ist ein lebenswichtiges Organ, das nicht nur eine äußere Abwehrbarriere darstellt, sondern auch ein wichtiges Element für das Funktionieren des Körpers ist. Wenn wir über das Endocannabinoid-System (ECS) in der Haut sprechen, meinen wir, dass dieses viele Funktionen der Haut reguliert. Folglich können Cannabinoide die Gesundheit der Haut beeinflussen, wie die wissenschaftliche [...]

CBD könnte verwendet werden, um die Antibiotikaresistenz zu reduzieren

Bakterien sind einzellige Organismen. Einige sind von Natur aus im Körper vorhanden und tragen zu dessen Funktionalität bei. Antibiotika sind Medikamente, die zur Bekämpfung von bakteriellen Infektionen eingesetzt werden. Bakterien können jedoch Resistenzen gegen das Medikament entwickeln, das sie töten soll: Dies nennt man Antibiotikaresistenz und stellt ein ernsthaftes Problem dar, da Krankheiten, die früher [...]

Medizinisches Cannabis bei der Behandlung des Reizdarmsyndroms

Das Reizdarmsyndrom (IBS) ist eine häufige Krankheit, die die Funktion des Dickdarms oder des Dünndarms einer Person beeinträchtigt oder verschlechtert. Die häufigsten Symptome, die dieses Syndrom mit sich bringt, sind Durchfall oder Verstopfung, Bauchschmerzen, Gas und Krämpfe. Trotz des Unbehagens führt IBS nicht zu schwereren Erkrankungen wie Darmkrebs oder Colitis ulcerosa. Bisher ist die [...]

By |2019-11-06T17:42:55+01:0017.10.2019|Tags: , , , , |

Medizinisches Cannabis für die Behandlung von Epidermolyse Bullosa

Epidermolyse Bullosa (EB) ist eine Hauterkrankung, die durch Hautbrüchigkeit gekennzeichnet ist, auch bekannt als "Zwiebelhaut". Die Krankheit kann sich jedoch in vielen verschiedenen Organsystemen ausbreiten. Daher können Kinder mit Epidermolysis Bullosa eine lebenslange, multidisziplinäre Betreuung mit Unterstützung von Dermatologen, Kardiologen, Hämatologen/Onkologen, Nephrologen, Zahnärzten, Augenärzten, Ernährungsspezialisten, Sprach- und Pädiatrietherapeuten, Neurologen, Schmerzspezialisten, Psychologen, Sozialarbeitern, Gleichgesinnten und [...]

Behandlung von Hirntumoren (Gliom) mit medizinischem Cannabis

Medizinisches Cannabis wird für die Behandlung vieler Krankheiten wie chronische Schmerzen, Multiple Sklerose, Epilepsie oder Übelkeit und Erbrechen eingesetzt. Aber kann es auch bei Hirntumoren verwendet werden? Gliom: Der aggressivste Hirntumor? Ein Gliom ist ein aggressiver Primärtumor des zentralen Nervensystems. Tumore entstehen aus Gliazellen, die Schutz, Unterstützung und einen dynamischen Gleichgewichtszustand bieten. Gliome werden nach [...]

ADRESSE HAUPTBÜRO

Kalapa Clinic S.L.
B66397506
Gran de Gràcia 15, 1º.1ª
08012, Barcelona, Spanien
Tel: +34 630 109 176
Email: info@kalapa-clinic.com