Videos über therapeutisches Cannabis

Unsere Spezialisten erklären Ihnen in folgenden Videos einige Vorteile von Cannabis-Therapien bei verschiedenen Krankheiten.

Die Informationen, die von ihnen angeboten werden, basieren auf medizinischen Forschungen, die bis zum Zeitpunkt der Aufnahme des Videos existieren. Aufgrund verschiedener, aktuell laufender, medizinischen Studien werden laufend neue Erkenntnisse gewonnen. Daher aktualisieren wir unsere Videos regelmäßig um Ihnen den neuesten Forschungsstand zeigen zu können. Schon jetzt gibt es einige Länder, die daran arbeiten, dass therapeutisches Cannabis in das Behandlungsspektrum des Gesundheitssystems integriert wird.

Es gibt jedoch immer noch Experten des Gesundheitswesens, die sich dem Potenzial des medizinischen Cannabis nicht bewusst  sind. Dies ist der Grund, weshalb wir diese Reihe von Videos anbieten, die Sie über die therapeutischen Wirkungen informieren.

Neueste Videos über Cannabinoide

Cannabinoide und Fibromyalgie

Fibromyalgie ist eine der vielen Krankheiten, die eine exakte Diagnose und somit eine adäquate Behandlung schwer machen. Patienten haben daher oft Schwierigkeiten ein normales Leben zu führen. Das medizinische Cannabis ist in der Lage, viele Beschwerden dieser Krankheit zu lindern.

Cannabinoide und Epilepsie

Alzheimer ist eine Krankheit, die Millionen von Menschen auf der ganzen Welt betrifft. Dabei betrifft sie nicht nur den Patienten, sondern in vielen Fällen den Alltag ganzer Familien. In diesem Video spricht Dr. Garcia de Palau darüber, wie Alzheimer mit medizinischem Cannabis behandelt werden kann.

Cannabinoide und Menstruationsschmerzen

Menstruationsbeschwerden sind bei Frauen im gebärfähigen Alter aufgrund von Gebärmutterkontraktionen, die in den meisten Fällen Schmerzen verursachen, sehr häufig . Dieses Video erklärt, wie CBD in niedrigen Prozentsätzen (z. B. 2% CBD-Öl) diese Schmerzen in Form einer natürlichen Therapie reduzieren kann.

Cannabinoide und Endometriose

Medizinisches Cannabis kann Menschen, die an Endometriose leiden, helfen. Cannabinoide reduzieren Entzündungen und Schmerzen dank der analgetischen und anti-entzündlichen Eigenschaften von therapeutischem Cannabis.

Video über das Endocannabinoid-System

Das Endocannabinoid-System ist die primäre Basis für Cannabinoid-Therapien. Dieses System umfasst mehrere lebenswichtige Funktionen wie Körpertemperatur, Schlaf und Stimmung. Das zentrale Nervensystem reguliert unter anderem die neuronale Erregbarkeit, Bereiche der Erinnerung und die Fähigkeit zu Lernen. In diesem Video werden die wichtigsten Elemente des Endocannabinoid-Systems erläutert.

Wirkung von Cannabinoiden

Cannabinoide haben viele Wirkungen, die durch medizinische Forschungen nachgewiesen wurden. Unter ihnen finden wir bronchodilatorische Wirkungen, antihypertensive Wirkungen, eine hemmende Wirkung auf die neuronale Übererregbarkeit, Unterstützung der Glukoseverwertung und viele andere Wirkungen, die bei mehrere Krankheiten von Vorteil sind. In diesem Video erklären wir einige dieser positiven Wirkungen bei verschiedenen Krankheiten, die mit medizinischem Cannabis behandelt werden können.

Kalapa Clinic Blog

Bipolare Störung und medizinisches Cannabis

16.09.2020|Kommentare deaktiviert für Bipolare Störung und medizinisches Cannabis

Die bipolare Störung ist eine häufig vorkommende psychiatrische Erkrankung und wird den affektiven Störungen zugeordnet. Charakterisiert wird sie durch depressive und manische Stimmungsschwankungen. Es treten entweder manische Phasen mit einem [...]

Alzheimer und medizinisches Cannabis

04.09.2020|0 Comments

Die neurodegenerative Erkrankung Morbus Alzheimer ist die häufigste Form von Demenz, die in der Regel bei Menschen über dem 65. Lebensjahr auftritt. Ungefähr 24 Millionen Menschen leiden weltweit unter dieser [...]

Fibromyalgie und Cannabinoide

04.09.2020|0 Comments

Fibromyalgie – das bedeutet häufig stärkste Schmerzen, Erschöpfung, Schlafstörungen und nicht selten psychische Leiden. Die Symptome des chronischen Schmerzsyndroms sind vielfältig und von Patient zu Patient unterschiedlich. Viele Betroffene haben [...]