medical cannabis

Cannabinoide bei refraktären Zwangsstörungen

Die Zwangsstörung (OCD) ist eine psychische Erkrankung, die durch Angst oder Verzweiflung gekennzeichnet ist, charakterisiert durch das Vorliegen persistenter Gedanken (besser bekannt als Obsessionen). Diese wiederkehrenden Gedanken werden durch neu auftretende Gedanken oder Handlungen unterdrückt, welche als zwanghaft bezeichnet werden. Diese Handlungen werden als Reaktion auf die Besessenheit ausgeführt und zielen darauf ab, die Angst [...]

Aktueller rechtlicher europäischer Rahmen für den Konsum von medizinischem Cannabis

Die Cannabisindustrie hat in den letzten Monaten einige Veränderungen durchlaufen. Diese haben Schritt für Schritt die Art und Weise, wie wir den Gebrauch von medizinischem Cannabis verstehen, geprägt und sind gegen die verbleibenden Vorurteile gegenüber dieser natürlichen Alternative vorgegangen. Von neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen bis hin zur Notwendigkeit für die Patienten, Zugang zu dieser alternativen Behandlung [...]

Der Einfluss von medizinischem Cannabis auf Schlafstörungen

Der Schlaf ist für die körperliche und emotionale Gesundheit von Menschen unverzichtbar. Unzureichender Schlaf spielt eine große Rolle bei der Entwicklung von Diabetes, Herzkrankheiten, Depressionen und Fettleibigkeit. Darüber hinaus berichteten Patienten mit Schlafstörungen über Tagesmüdigkeit, beeinträchtigte Fähigkeiten die täglichen Aufgaben wie Lernen, das Erinnerungsvermögen, mathematischen Operationen und logisches Denken zu bewältigen[1]. Schlafstörungen: Kategorien und Behandlungsmöglichkeiten [...]

Medizinisches Cannabis zur Behandlung von Psychosen

Laut dem National Institute of Mental Health versteht man unter einer Psychose Zustände, die den Geist beeinflussen. Während einer Phase der Psychose können Erkrankte Schwierigkeiten haben, zu verstehen, was real ist und was nicht. Psychose: Symptome, Ursachen und Behandlung mit medizinischem Cannabis Zu den Symptomen gehören Wahnvorstellungen, Halluzinationen, wirres Gerede, sozialer Rückzug, mangelnde Motivation, allgemeine [...]

HIV und AIDS: Medizinisches Cannabis zur Behandlung

Das Human Immundefizienz-Virus (HIV) ist ein Retrovirus, welches für das erworbene Immundefizienz-Syndrom (AIDS – Acquired Immune Deficiency Syndrome)[1] verantwortlich ist. Die Krankheit äußert sich durch einen geschwächten und anfälligen Zustand des Immunsystems[2]. Ohne Behandlung beträgt die Lebenserwartung einer an HIV erkrankten Person 9 bis 11 Jahre.[3] AIDS ist die am weitesten fortgeschrittene Form der HIV-Infektion. [...]

By |2019-07-10T11:21:58+01:0022,03, 2019|Tags: , , , , , , , |

Die Verwendung von medizinischem Cannabis zur Behandlung von Arthrose und Arthritis

Arthrose oder chronische degenerative Arthropathie ist eine Degeneration des Gelenkknorpels, die ohne Entzündung oder Infektion auftritt. Der Knorpel im Gelenk reißt und verschwindet mit der Zeit. Es folgt ein Knochenwachstum, welches die Bewegung beeinträchtigt. Diese Veränderung tritt sehr häufig bei älteren Menschen auf. 85% der Menschen, die älter als 70 Jahre sind, leiden unter Arthrose. [...]

Der Einsatz von medizinischem Cannabis bei Mukoviszidose (Zystische Fibrose)

Mukoviszidose, oder auch zystische Fibrose, ist eine vererbliche, tödlich verlaufende Stoffwechselkrankheit. Betroffene Patienten haben aufgrund eines veränderten Gens einen gestörten Salz- und Wassertransport der Zellen, weshalb die Sekrete der Körperdrüsen deutlich zähflüssiger sind als normal. Es ist keine direkte Heilmethode bekannt, aber es wird versucht, das Fortschreiten der Erkrankung zu verlangsamen. Je nach betroffenem Organ [...]

Rechtliche Rahmenbedingungen in Großbritannien bezüglich der Verwendung von medizinischem Cannabis

Im Jahr 2018 veränderte sich die Gesetzgebung in Großbritannien bezüglich der Verwendung von therapeutischem Cannabis ständig, da Patienten, die an schwerer hartnäckiger Epilepsie leiden, unterstützt werden mussten. Außerdem wurde Kanada nach Uruguay das zweite Land, das medizinische Cannabis komplett legalisierte. Wodurch wurden die gesetzlichen Änderungen in Großbritannien ausgelöst? Die britische Online-Zeitung „The Independent“ berichtete, wie [...]

Wie Cannabis bei Essstörungen helfen kann

Cannabis gilt schon seit Jahrtausenden als ein appetitanregendes und genussförderndes Mittel, weswegen es lange Zeit zur Behandlung von Anorexie (Magersucht) und weiteren Essstörungen verwendet wurde. Medizinische Experten sind sich einig: Essstörungen basieren oftmals auf psychologischen Faktoren, aber auch physiologische Elemente können darüber hinaus eine bedeutende Rolle spielen. Dabei gibt es verschiedene Arten von Essstörungen, die [...]

Cannabisbasierte Medikamente in Apotheken

Die galenische Formulierung ist ein Teil der Pharmazie, die notwendig ist, um jede Art von Pflanze in eine angepasste Dosis und Form von Medikamenten umzuwandeln, die einer genauen Herstellungspraxis folgen, um dem Patienten Qualität und Wirksamkeit zu garantieren. In Italien startete die Regierung am 9. November 2015 ein Projekt für auf Cannabis basierte galenische Formulierungen [...]

ADRESSE HAUPTBÜRO

Kalapa Clinic S.L.
B66397506
Gran de Gràcia 15, 1º.1ª
08012, Barcelona, Spanien
Tel: +34 630 109 176
Email: info@kalapa-clinic.com
Llamar a Kalapa Clinic