Obwohl es nicht der gesündeste Weg ist um medizinisches Cannabis zu konsumieren, ist das Rauchen immer noch die bequemste Art für die meisten Leute. Allerdings gibt es viele weitere, gleichermaßen effektive, Möglichkeiten Cannabis für therapeutische Zwecke zu sich zunehmen.

Dank der jüngsten Forschungen wurden verschiedene Möglichkeiten des Konsums von Cannabis entwickelt. Diese verstärken das therapeutische Potenzial der Cannabinoide und Terpene, die in der Pflanze enthalten sind. Während die Verwendung von medizinischem Cannabis immer beliebter wird, sind sich Gesundheitsexperten sicher, dass das Rauchen nicht der effektivste Weg ist, um Cannabis zu konsumieren. Hier nennen wir Ihnen drei weitere Möglichkeiten um Cannabis zu konsumieren.

  1. Verdampfung: Es ist eine der teureren Methoden, aber die Verdampfer sind gesünder und sauberer. Cannabis wird auf einer Temperaturstufe niedriger, als die der Verbrennung erhitzt, bis ein inhalierbarer Dampf entsteht. Der Hauptvorteil der Verdampfung ist, dass sie die aktiven Komponenten der Pflanze nicht verändert. Das Verbrennungsverfahren extrahiert nur bis zu 20% der Bestandteile der Cannabispflanze, während im Falle der Verdampfung bis zu 90% extrahiert werden können.
  2. Orale Einnahme in Form von Ölen: Die häufigste Form ist die Einnahme durch Öl. Nach mehreren Untersuchungen und Tests wurde der Extraktionsprozess verbessert und es gibt verschiedene Arten von Ölen auf dem Markt. In der Tat gibt es Öle, die auf dem Markt als Nahrungsergänzungsmittel erhältlich sind, wie beispielweise Hanföl gemischt mit Olivenöl oder Sonnenblumenöl, oder als Nahrungsmittel gemischt mit Hanfsamen. Die Tatsache, dass diese Öle in THC oder CBD konzentriert sind, hat sehr starke therapeutische Effekte gegen viele Krankheiten wie Epilepsie oder chronische Schmerzen. Die Vorteile für Menschen, die bereit sind, medizinischen Cannabis oral zu konsumieren, sind, dass CBD-Öle einen sehr geringen THC Anteil enthalten, wodurch der unerwünschte psychoaktive Effekt eliminiert wird. Auch die Terpene und andere nützliche Bestandteile bleiben erhalten wenn das Öl mit dem Essen gemischt wird oder wenn es gemischt in Vollmilch getrunken wird.
  3. Das Zäpfchen: Das Zäpfchen zählt zu den wirksamsten Wegen, medizinischen Cannabis durch die rasche Absorption der Substanz in den Körper zu aufzunehmen. Der rektale Weg hat den Vorteil, die Wirkung von Cannabis durch die Schleimhäute zu erhöhen, wodurch auch die psychoaktiven Effekte reduziert werden. Die kann interessant sein für diejenigen, die daran interessiert sind, die therapeutischen Vorteile von Cannabis zu testen.

All diese neuen Konsum Möglichkeiten, veranlassen Ärzte zunehmen dazu, vom Rauchen abzuraten um die Lungen zu schützen und um eine größere Wirkung zu erzielen. Aus diesem Grund spezialisieren sich Ärzte zunehmen auf die Behandlung mit Ölen und Verdampfern.