cannabinoides

Rick Simpson Oil: „Die Heilung von Krebs“

Konzentrierte Cannabisextrakte, auch bekannt als Cannabisöle, werden bei selbstbehandelnden Patienten immer beliebter. Die Zähflüssige und Klebrige Substanz wird manchmal sogar als „Krebsheilung“ bezeichnet. Im Allgemeinen sind die Herstellungsmethoden von Cannabisölen recht einfach und erfordern kein spezielles Equipment. Das bekannteste Beispiel für diese Art von Produkten ist in diesem Bereich das "Rick Simpson oil", auch bekannt [...]

Kann der Hepatitis-C-Virus mit Cannabinoiden behandelt werden?

Hepatitis-C-Virus oder HCV ist ein Virus, der Leberzellen angreift und sowohl akute als auch chronische Entzündungen der Leber verursacht. Etwa 15-45% der Patienten können sich innerhalb von sechs Monaten nach der Infektion selbst, ohne Medikamente, von dem Virus befreien. Der Rest entwickelt eine chronische HCV-Infektion und 20 Jahren nach der Infektion kann das Risiko einer [...]

Medizinisches Cannabis hilft autistischen Kindern

Autismus-Spektrumstörungen (ASDs) sind eine Klasse von neurodevelopmentalen Störungen, die durch eine qualitative Beeinträchtigung der Kommunikation und der sozialen Fähigkeiten definiert sind. Die Krankheit äußert sich durch häufig wiederholte und stereotypische Verhaltens- und Interessenmuster. Diese Symptome werden von den Eltern meistens in den ersten drei Lebensjahren ihres Kindes wahrgenommen. In diesem Artikel erläutern wir, wie medizinisches [...]

Behandlung von Symptomen beim Ehlers-Danlos-Syndrom

Beim Ehlers-Danlos-Syndrom (EDS) handelt es sich um eine Gruppe erblicher genetischer Erkrankungen, die das Bindegewebe im menschlichen Körper betreffen. Dieses verrichtet unterstützende Aufgaben für das richtige Funktionieren unserer Knochen, Haut, Blut und einigen Organen. Wenn Defekte in den zusammenarbeitenden Gruppen von Zellen auftreten, können Symptome der Erkrankung zum Vorschein kommen, die von leicht bis lebensbedrohlich [...]

Wie Cannabis bei Essstörungen helfen kann

Cannabis gilt schon seit Jahrtausenden als ein appetitanregendes und genussförderndes Mittel, weswegen es lange Zeit zur Behandlung von Anorexie (Magersucht) und weiteren Essstörungen verwendet wurde. Medizinische Experten sind sich einig: Essstörungen basieren oftmals auf psychologischen Faktoren, aber auch physiologische Elemente können darüber hinaus eine bedeutende Rolle spielen. Dabei gibt es verschiedene Arten von Essstörungen, die [...]

Die Behandlung von Lupus mit Cannabinoiden

Lupus ist eine chronische Autoimmunkrankheit, von der schätzungsweise 5 Millionen Menschen auf der ganzen Welt betroffen sind. Sie ist häufiger bei Frauen (90%) als bei Männern. Außerdem ist sie gekennzeichnet durch die Entzündung (sowohl akut als auch chronisch) von verschiedenen Körpergeweben, darunter Gelenke, Nieren, Lunge, Haut, Blut und Herz. Die Ätiologie ist nicht bekannt, aber [...]

Cannabinoid-Therapie bei durch Chemotherapie induzierte Übelkeit und Erbrechen (CINV)

Die Chemotherapie ist vielleicht eine der häufigsten Therapien gegen Krebs. Sie wird häufig in Verbindung mit anderen Therapien wie z. B. Operationen eingesetzt. Das Hauptziel ist die Heilung oder zumindest die Minderung der Symptome durch Verringerung der Tumorgröße oder durch Stoppen der Ausbreitung von Krebszellen im Körper. Leider hat sie oft unangenehme Nebenwirkungen wie Übelkeit [...]

THC (Dronabinol) könnte die Behandlung von obstruktiver Schlafapnoe unterstützen

Obstruktive Schlafapnoe (OSA) ist ein ziemlich häufig auftretendes Problem. Bei OSA entspannen sich die Muskeln im Rachen und ziehen sich während des Schlafens zusammen. Dies kann zu Atemunterbrechungen führen, die die Lebensqualität der Betroffenen beeinträchtigen kann. In Fällen, in denen die OSA unbehandelt bleibt kann sich das Risiko für die Entstehung anderer Erkrankungen, wie Bluthochdruck [...]

THC, CBD und der Wunsch abzunehmen

Den typischen Marihuana-Konsumenten assoziieren die meisten Menschen mit einem bestimmten Stereotyp mit einem relativ spezifischen äußeren Erscheinungsbild. Wenn man darauf achtet, fällt auf, dass der klassische „Stoner“ in aller Regel als extrem dünn porträtiert wird. Wie kommt das, wo doch allseits bekannt ist, dass Cannabiskonsum Appetit anregt und zu regelrechten Hungerattacken führt?[1] Wie bei allen [...]

Weiterbildung über medizinisches Cannabis wird bei ärztlicher Ausbildung vernachlässigt

In immer mehr Ländern gewinnt medizinisches Cannabis zurzeit an Bedeutung. Es vergeht momentan kaum ein Monat, in dem kein weiteres Land den Beschluss fasst, medizinisches Cannabis zu legalisieren. Problematisch ist allerdings, dass viele Patienten trotz der Legalisierung, kein medizinisches Cannabis vom Arzt verschrieben bekommen. Häufig kennen sich Ärzte mit den medizinischen Vorteilen von Cannabis nicht [...]

ADRESSE HAUPTBÜRO

Kalapa Clinic S.L.
B66397506
Gran de Gràcia 15, 1º.1ª
08012, Barcelona, Spanien
Tel: +34 630 109 176
Email: info@kalapa-clinic.com
Llamar a Kalapa Clinic