Nachrichten
Kalapa Clinic

Rufen Sie heute an - +49 (0)30 439717538

News: CBD – ein neuer Helfer gegen SARS-CoV 2?

Weltweit forschen Wissenschaftler*innen mit Hochdruck an Impfstoffen und Therapien gegen Covid 19. Ein Forscherteam der Universität Chicago fand kürzlich in einer Studie heraus, dass CBD und sein Abbauprodukt 7-Hydroxy-CBD das Potenzial haben, einer Ansteckung mit dem neuartigen Coronavirus vorzubeugen. Darüber hinaus unterstützt CBD die Genesung der Erkrankten. Andere Cannabinoide zeigten diesen Effekt nicht. CBD hat […]

Lesen Sie mehr →

News: CBD bei Epilepsie effektiver nach längerer Therapie

Es ist bekannt, dass CBD bei der Behandlung von epileptischen Anfällen helfen kann. Eine aktuelle amerikanische Studie zeigt, dass die Wirksamkeit des Cannabinoids nach einem längeren Therapiezeitraum stärker wird. Sowohl die Häufigkeit wie auch die Schwere der epileptischen Anfälle verringert sich im zweiten Jahr der Behandlung deutlich.  CBD verringert Epilepsieanfälle  An der Studie der University […]

Lesen Sie mehr →

Endocannabinoide Auslöser für Runner’s High | Kalapa Clinic

News: Endocannabinoide Auslöser für Runner’s High

Bisher standen vor allem Endorphine im Fokus, wenn es um die Erklärung des sogenannten “Runner’s High” ging. Neue Erkenntnisse des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf zeigen: Endocannabinoide lösen das Hochgefühl beim Lauftraining aus.  Runner’s High – was bedeutet das?  Der englische Begriff „Runner’s High“, im Deutschen auch Läuferhoch genannt, bezeichnet einen rauschähnlichen Zustand, der beim Lauftraining oder anderen […]

Lesen Sie mehr →

Cannabis als Medizin bei chronischen Schmerzen

Etwa ein Viertel der Menschen in Deutschland leidet unter chronischen Schmerzen. Die nicht-medikamentöse und medikamentöse Schmerztherapie kann in einigen Fällen nicht ausreichend sein, um eine effektive Schmerzlinderung zu erreichen. Gefragt sind dann wirksame ergänzende Maßnahmen wie eine medizinische Cannabis-Therapie. Da die Erkenntnisse zum Einsatz von Cannabis für medizinische Zwecke in den letzten Jahren durch eine […]

Lesen Sie mehr →

News: Schmerzen wichtigster Grund für medizinisches Cannabis

Fast dreiviertel der Cannabisverordnungen in Deutschland dienen der Behandlung von Schmerzen. Von den betroffenen Personen nehmen 70 Prozent eine Verbesserung der Schmerzen wahr. Das zeigt ein Zwischenergebnis der Cannabisbegleiterhebung des BfArM (Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte), das im Februar diesen Jahres veröffentlicht wurde.  Für welche Leiden wird medizinisches Cannabis eingesetzt?  73 Prozent aller Cannabis-Rezepte werden […]

Lesen Sie mehr →

News: Erfolg mit CBD in der Covid-Therapie

Das Klinikum in Klagenfurt, Österreich, erzielt positive Ergebnisse mit dem Cannabis Wirkstoff CBD bei Covid-Patient*innen. Die Betroffenen, die mit dem Cannabinoid behandelt wurden, konnten das Krankenhaus schneller wieder verlassen. Hier wirken vor allem die entzündungshemmenden und immunstärkenden Eigenschaften des Cannabinoids. Die Wissenschaftler arbeiten bereits an einer Studie, die fundierte Erkenntnisse bringen soll.  CBD: Erfolg bei […]

Lesen Sie mehr →

Trastornos del sueño

Wirksamkeit von Cannabinoiden gegen Schlafstörungen

Abends nicht zur Ruhe kommen, grübeln, sich wälzen, nachts aufwachen und nicht wieder in den Schlaf finden – Schlaflosigkeit ist für viele Menschen ein gravierendes Problem. Nach Daten der Barmer Krankenkasse erhielten deutlich mehr als eine Millionen erwerbstätige Deutsche im Jahr 2017 die Diagnose Ein- und Durchschlafstörung (Insomnie). Vor allem Frauen leiden unter diesem Problem. […]

Lesen Sie mehr →

Malaria und medizinisches Cannabis

Malaria (Sumpffieber) ist mit über 200 Millionen Erkrankten die weltweit häufigste Infektionskrankheit, die von Parasiten hervorgerufen wird. Es existieren mehrere Malaria-Erreger, die in unterschiedlichen Gebieten verbreitet sind. Dabei unterscheidet die Weltgesundheitsorganisation (WHO) folgende Gebiete: Gebiete ohne ein Malariarisiko: Europa, Australien, Nordamerika, Sri Lanka Gebiete mit einem niedrigen Malariarisiko: Thailand, Kap Verde, Costa Rica und bestimmte […]

Lesen Sie mehr →

Schlafapnoe: Kann THC die Behandlung unterstützen?

Die Schlafapnoe ist eine schlafbezogene Atemstörung, die immense gesundheitliche Folgen nach sich ziehen kann. Die Betroffenen leiden nicht nur unter starker Tagesmüdigkeit aufgrund des Schlafmangels, auch die Lebenserwartung ist durch Herz-Kreislaufprobleme und Bluthochdruck eingeschränkt. Meist wird das Schlafapnoe-Syndrom mit einem Atemgerät behandelt, das auch allgemein gute Wirkung zeigt. Allerdings empfinden viele Patientinnen und Patienten diese […]

Lesen Sie mehr →

fibromialgia

Fibromyalgie und Cannabinoide

Fibromyalgie – das bedeutet häufig stärkste Schmerzen, Erschöpfung, Schlafstörungen und nicht selten psychische Leiden. Die Symptome des chronischen Schmerzsyndroms sind vielfältig und von Patient zu Patient unterschiedlich. Viele Betroffene haben große Schwierigkeiten, ihren Alltag zu meistern, und der Leidensdruck ist sehr hoch. Die medizinische Anwendung von Cannabis kann eine günstige Wirkung auf die Erkrankung haben, […]

Lesen Sie mehr →