Über uns

Die Kalapa Clinic informiert Patienten sowie deren Angehörige, Ärzte und Apotheker fachlich kompetent und transparent über den therapeutischen Einsatz von cannabisbasierten Arzneimitteln. Ergänzt wird das Informationsangebot durch aktuelle Nachrichten aus der Cannabisbranche, der Gesundheitspolitik sowie der Cannabisforschung.

Wir verfolgen weder finanzielle noch politische Interessen und arbeiten redaktionell unabhängig. Dabei hat die Wahrung der journalistischen Berufsethik höchste Priorität. Deshalb halten wir uns stets an den Pressekodex. Das bedeutet, dass wir sämtliche Informationen mit der gebotenen Sorgfalt überprüfen sowie Vermutungen, Gerüchte und unbestätigte Meldungen entsprechend kennzeichnen. Ebenso werden die Ergebnisse aus der Cannabisforschung nicht bewertet. Therapieempfehlungen sind heraus nicht abzuleiten.

Die Kalapa Clinic in Spanien wird von zertifizierten Medizinern geleitet, die sich auf die Behandlung mit cannabisbasierten Arzneimitteln spezialisiert haben, und bieten dort Patienten und Ärzten Beratungen.

Qualitätsanspruch

Unsere Medizinredakteure verfassen Beiträge in mehreren Redaktionsschleifen mit einem hohen Qualitätsanspruch. Abschließend werden die Beiträge von unseren Medizinern geprüft und freigegeben. Die Aktualisierung der Beiträge erfolgt in regelmäßigen Abständen, insbesondere dann, wenn sich wichtige Informationen ändern oder neue Studien veröffentlicht werden.

Feedback von Lesern

Ein weiterer wichtiger Teil unserer Qualitätsstandards ist das Aufnehmen von Hinweisen und Feedbacks unserer Leser. Wir freuen uns sowohl über konstruktive Kritik als auch über Verbesserungsvorschläge. Diese werden selbstverständlich intern prüfen und entsprechende Änderungen vornehmen.

Unsere Geschichte

„Kalapa ist nach einer buddhistischen Legende
die Hauptstadt des mystischen Königreichs Shambhala („Quelle des Glücks“).“

Im Jahr 2008 schloss sich eine kleine Gruppe von Ärzten zusammen. Diese boten Patienten eine Beratung über den Einsatz von medizinischem Cannabis an. Aufgrund er hohen Nachfrage entschloss sich das Team im Jahr 2014, die Kalapa Clinic zu gründen.

In den darauffolgenden Jahren konnte die Kalapa Clinic ihr Team kontinuierlich erweitern und berät seither nicht nur Patienten, sondern leistet auch eine wichtige Aufklärungsarbeit bei Ärzten und Apothekern.

Das Team der Kalapa Clinic besteht aus einem Netzwerk von internationalen Ärzten, Wissenschaftlern und Medizinredakteuren.

Renommierte Fachleute wenden Cannabinoid-Behandlungen an

Medico Especialista en Marihuana medicinal

DR MARIANO GARCÍA DE PALAU

ÄRZTLICHER DIREKTOR DER
KALAPA CLINIC

Einer der anerkanntesten und spezialisiertesten Ärzte in der Cannabinoidtherapie, der sich darauf konzentriert hat, eine neue Vision für den Einsatz von Cannabinoiden als Palliativ- und Ergänzungsbehandlung als Therapieoption für Krankheiten mit unzureichender Behandlung zu entwickeln. Er schloss sein Studium an der Universität von Barcelona 1979 als Chirurg ab und ist derzeit Mitglied der Ärztekammer von Barcelona.

Er ist festes Mitglied der I.A.C.M., Berater des Spanischen Observatoriums für medizinisches Cannabis und bietet medizinische Beratung bei der Behandlung mit Cannabinoiden an.

Medical Cannabis Doctor | Kalapa Clinic

JANOSCH WILLEM
KRATZ

RESEARCH & DEVELOPMENT COORDINATOR

Herr Kratz ist Mitglied des Kalapa-Teams und absolvierte seine Ausbildung in Medizin und Chirurgie am Sant Pau Hospital in Barcelona. Seine Laufbahn wird ergänzt durch Berufserfahrung in verschiedenen Krankenhäusern in Deutschland, Portugal, Brasilien und Spanien.

Heutzutage berät Dr.Kratz über Cannabinoid-Therapien und ist verantwortlich für die Entwicklung des Kalapa-Clinic-Projekts. Darüber hinaus koordiniert er Schulungen, Forschung und die Erstellung und Verbreitung von Inhalten zum Thema therapeutisches Cannabis.

Medico cannabis medicinal | Kalapa Clinic

DR MERY PEÑA
GUZMAN

FACHÄRZTIN FÜR
CANNABINOIDE

Sie ist Teil des medizinischen Teams der Kalapa Clinic, hat ihr Studium an der Allgemeinmedizin National University von Kolumbien abgeschlossen und ist außerdem Mitglied der Ärztekammer von Barcelona. Darüber hinaus verfügt sie über mehrere Zusatzqualifikationen im Bereich der traditionellen chinesischen Medizin.

Dr. Peña hat als Ärztin in Barcelona auf klinischem Niveau am Centre Integral de Serveis in Salut Mental (CIS) und auch in der Altenpflege gearbeitet.
Heute berät Dr. Peña über den Einsatz von Cannabinoiden und ist Teil des internationalen Betreuungsteams der Kalapa Clinic.

Medico Cannabis | Kalapa Clinic | Medical Marihuana Doctor

DR ROBERT UHLENBROCK

FACHARZT FÜR
CANNABINOIDE

Kalapa Teammitglied. Robert Uhlenbrock hat an der Universität La Laguna Medizin studiert. Berufserfahrung erwarb er beim Roten Kreuz. Anschließend arbeitete er als Assistenzarzt in der Psychiatrie und beim Rettungsdienst des Sana Klinikums Offenbach (Deutschland).

Heute berät Herr Uhlenbrock über Cannabinoid-Therapien und ist Gründungsmitglied der Spanischen Gesellschaft für Endocannabinoide. Er ist Teil des internationalen Pflegeteams.