Schuppenflechte und Medizinische Cannabis

Möchten Sie mehr über den Einsatz von Cannabis bei Schuppenflechte erfahren?

Wir haben ein Team von Spezialisten, die alle Fragen beantworten können

Was ist die Schuppenflechte?

Schuppenflechte ist eine chronisch entzündliche Hauterkrankung, die schuppige Läsionen, Rötungen, Schwellungen und Hautreizungen verursacht und möglicherweise autoimmun ist. Die Krankheit ist nicht ansteckend, allerdings kann sie vererbbar sein. Grundsätzlich sind häufiger Männer als Frauen betroffen und unter ihnen vor allem jene, die zwischen 15 und 35 Jahren alt sind. Schuppenflechte zeichnet sich durch einen verkürzten Zellerneuerungszyklus aus. Die Erneuerung toter Zellen, die bei gesunden Menschen etwa einen Monat dauert, vollzieht sich bei Betroffenen innerhalb von nur wenigen Tagen oder höchstens zwei Wochen, was zu einer übermäßigen Ansammlung toter Zellen auf der Hautoberfläche führt. Diese rufen die für die Krankheit typischen Läsionen hervor.

Es gibt fünf verschiedene Arten von Schuppenflechte; Erythrodermie (intensive und starke Rötungen), Guttata (kleine rosa und rote Flecken, deren Erscheinung mit Streptokokkeninfektionen verbunden ist), inverse Psoriasis (Reizungen an den Achselhöhlen und Leisten), Psoriasis Platte (dicke Flecken mit silbrigen oder weißen Schuppen bedeckt, dies ist die häufigste Art) und Psoriasis Pustulosa (Blasen und Pusteln umgeben von roter Haut).

Auswirkungen von CBD auf Schuppenflechte

Die schmerzlindernde Wirkung von Cannabinoiden ist eine der am besten charakterisierten Wirkungen für Menschen mit Psoriasis. Es reduziert die Schuppung und den Juckreiz und befeuchtet die betroffene Stelle.

(Untertitel auf Englisch)

Medizinische Cannabis-Behandlung für Schuppenflechte

Mastzellen sind Zellen, die, durch die Freisetzung von Interleukinen, Histaminen, Proteasen und TNF, entzündliche Prozesse regulieren. Um das medizinische Potenzial von Cannabis im Zusammenhang mit diesen entzündlichen Prozessen auszuwerten, untersuchten Studien, ob der Cannabinoid-Rezeptor CB1 als Vermittler fungieren und die Entzündung und Toxizität innerhalb der Zellen der Betroffenen hemmen kann. Die Untersuchungen haben gezeigt, dass CB1 ein starker Agonist in der Mastzell-Vermehrung ist und die topische Anwendung von CB1 die Mastzellrekrutierung auf der Haut unterdrücken kann, wodurch der Gehalt von Histamin im Blut reduziert wird. Die Histamin Reduktion ist sehr wichtig für die Linderung von Symptomen, die durch entzündliche Hauterkrankungen, wie z.B. Schuppenflechte, verursacht werden. [1]

Aufgrund der über die Haut verteilten CBD-Rezeptoren und der stark entzündungshemmenden Eigenschaften von CBD, kann die Anwendung von CBD-Cremes oder Ölen auf der Haut eine große Hilfe für Menschen mit Schuppenflechte sein. Darüber hinaus könnten Cannabinoide eine wichtige Rolle bei der Regulation des übermäßigen Wachstums von Keratinozyten (hornbildenden Zellen), einem weiteren Merkmal der Schuppenflechte, spielen und auch auf diese Weise die Behandlung der Krankheit unterstützen. [2]

Quellenverzeichnis für Schuppenflechte und Cannabinoide

[1] Selective Cannabinoid Receptor-1 Agonists Regulate Mast Cell Activation in an Oxazolone-Induced Atopic Dermatitis Model. Nam G1, Jeong SK2, Park BM2, Lee SH2, Kim HJ3, Hong SP4, Kim B5, Kim BW1. Ann Dermatol.2016 Feb;28(1):22-9. doi: 10.5021/ad.2016.28.1.22. Epub 2016 Jan 28.

[2] Cannabinoids inhibit human keratinocyte proliferation through a non-CB1/CB2 mechanism and have a potential therapeutic value in the treatment of psoriasis Jonathan D. Wilkinsona,Elizabeth M. Williamsonb  Journal of Dermatological Science Volume 45, Issue 2, February 2007, Pages 87–92

Nachrichten und Forschung

Neueste Forschung zu medizinischem Cannabis

Was sind Terpene?

Terpene sind eine große Gruppe natürlicher und aromatischer Kohlenwasserstoff-Verbindungen, die sich in fast allen Pflanzen nachweisen lassen. Obwohl alle Terpene…

cannabis- Lidkrampf

Cannabis bei Lidkrampf

Beim Lidkrampf kommt es zu Muskelkrämpfen beim Lidschluss, die praktisch Blindheit bedeuten. Therapien wie das medikamentöse Ausschalten der verkrampften Muskeln…

Wie lagere ich Cannabisblüten?

Cannabisblüten sind empfindliche Naturprodukte. Phytocannabinoide wie Tetrahydrocannabinol (THC) und Cannabidiol (CBD) und weitere sekundäre Pflanzenstoffe, insbesondere Terpene und Flavonoide, sind…

Möchten Sie mehr über den Einsatz von Cannabis bei Schuppenflechte erfahren?

Wir haben ein Team von Spezialisten, die alle Fragen beantworten können