esclerosis multiple

Multiple Sklerose: Behandlung mit medizinischem Cannabis

Multiple Sklerose (MS) tritt meist zwischen dem 20. und 40. Lebensjahr auf. Die neurologische Erkrankung verläuft schubförmig, die Symptome sind vielfältig. Zwar können die Standardtherapien die Häufigkeit und Dauer der Schübe verringern, die medikamentösen Therapien sind jedoch nicht frei von starken Nebenwirkungen. Medizinisches Cannabis kann eine nebenwirkungsarme, ergänzende Therapieoption sein, um verschiedene MS-Symptome zu lindern. […]

Lesen Sie mehr →

Ein Interview mit Cannabispatient Christian Hirschfeld

Aus der Rente zurück in die Erwerbstätigkeit

Ein Interview mit Cannabispatient Christian Hirschfeld Vor 15 Jahren traf Christian Hirschfeld unvermittelt die Diagnose Multiple Sklerose (MS). Verunsichert und mit vielen offenen Fragen wurde er aus dem Krankenhaus in sein neues Leben entlassen. Was es wirklich für Betroffene bedeutet, chronisch krank, arbeitsunfähig und auf Hilfe angewiesen zu sein, ist für viele Außenstehende nur schwer […]

Lesen Sie mehr →