Die Verwendung von Cannabis zusätzlich zu Opioiden reduziert die Opiateinnahme und verbessert die Lebensqualität

Als „Opioide“ werden Schmerzmittel bezeichnet, die schmerzdämpfend an den Opioidrezeptoren wirken. Diese Rezeptoren befinden sich größtenteils im zentralen Nervensystem, welches wiederum im Gehirn und im Rückenmark verankert ist. In diesen Bereichen unterdrücken die Opioide die Weiterleitung und Verarbeitung von Schmerzreizen. Einerseits finden Opioide häufig Anwendung bei akuten Schmerzen, z.B. nach operativen Eingriffen oder schweren Verletzungen. Anderseits [...]