“Darreichungsformen müssen sensibel und individuell gewählt werden”

Interview mit Apotheker Alexander Daske (Teil 2) In der Cannabistherapie stehen sich Oraltherapie und inhalative Therapie per Vaporisator gegenüber. Beide Darreichungsformen haben unterschiedliche Einsatzgebiete und beide ihre Berechtigung – je nach Symptomatik, Patientenstatus und Therapieziel. Alexander Daske, Cannabisexperte und Apotheker in der Collini Apotheke in Mannheim, spricht über diese wie auch über spannende, innovative Darreichungsformen […]

Lesen Sie mehr →

Cannabinoide bei chronischen Schmerzen

Wenn die körperliche Pein nicht mehr aufhören will: In der Bundesrepublik leiden nach Angaben der Deutschen Schmerzliga mindestens 23 Millionen Menschen an chronischen Schmerzen [1]. Damit gehören Schmerzerkrankungen neben Herz-Kreislauf-Krankheiten und Diabetes zu den häufigsten Volkskrankheiten. Umso besorgniserregender ist die Tatsache, dass ein großer Teil der Schmerzgeplagten medizinisch unzureichend versorgt wird. Medizinisches Cannabis hat das […]

Lesen Sie mehr →

Vollspektrum – Vorteile der Therapie

Medizinalcannabis enthält mehr als 100 Phytocannabinoide, die bekanntesten sind das psychotrope Tetrahydrocannabinol (THC) und das nicht berauschende Cannabidiol (CBD). Daneben gehören zu den über 500 Pflanzeninhaltsstoffen weitere biologisch aktive Substanzen, insbesondere Terpene und Flavonoide. Zahlreiche Studien und Erfahrungen vieler Cannabispatient*innen zeigen, dass Zubereitungen der ganzen Cannabispflanze, sogenannte Vollspektrum-Präparate (Cannabisblüten, Vollspektrumextrakte) oft wirksamer und verträglicher sind […]

Lesen Sie mehr →

Raphael Mechoulam: Pionier des medizinischen Cannabis

Er ist einer der Großen der pharmazeutischen Chemie: Der israelische Wissenschaftler Raphael Mechoulam gilt als Entdecker der wesentlichen Wirkstoffe der Cannabispflanze und ihrer chemischen Strukturen sowie der Funktionsweise des menschlichen Endocannabinoidsystems. Der heute 91-jährige Forscher blickt auf ein bewegtes Leben zurück – persönlich und in seiner Rolle als Gelehrter. Kindheit auf dem Balkan Raphael Mechoulam […]

Lesen Sie mehr →

Cannabinoide bei Schlafstörungen

Wenn Schäfchen zählen nicht mehr hilft: Schlaflosigkeit (Insomnie) ist für viele Menschen ein gravierendes Problem. Gemäß einer Auswertung der Barmer Krankenkasse hat sich die Zahl der Deutschen, die unter Ein- und Durchschlafstörungen leiden, von 2005 bis 2017 um 111 Prozent erhöht [1]. Die Corona-Pandemie scheint laut einer aktuellen Studie aus Großbritannien darüber hinaus ein weiterer […]

Lesen Sie mehr →

“Ich habe mit dem Cluster-Kopfschmerz meinen Frieden gemacht”

Interview mit einem Cannabispatienten Extreme Schmerzattacken auf einer Gesichtsseite, vor allem im Bereich des Auges: so äußern sich Cluster-Kopfschmerzen. Die Lebensqualität der Betroffenen ist stark eingeschränkt, nicht selten leiden sie wegen der Erkrankung unter Depressionen. So erging es auch Kersten P. Es gab Phasen in seinem Leben mit bis zu 16 Schmerzattacken pro Tag – […]

Lesen Sie mehr →

Cannabinoide bei Fibromyalgie

Chronische, starke bis stärkste Schmerzen, die oft über Monate anhalten und schwer einzuordnen sind – so zeigt sich typischerweise das Fibromyalgie-Syndrom. Die rheumatische Erkrankung verursacht Schmerzen in unterschiedlichen Körperregionen – meist in der Nähe von Gelenken und in Muskeln. Frauen sind sechs bis sieben Mal häufiger betroffenen als Männer. Die Erkrankung ist zwar gutartig, aber […]

Lesen Sie mehr →

Cannabis bei Arthritis und Arthrose

Rheumatische Erkrankungen – auch “Rheuma” genannt – sind ein Sammelbegriff verschiedener Erkrankungen des Bewegungsapparats. Neben Gelenken können auch Muskeln, Sehnen, Knochen und Bindegewebe beteiligt sein. Arthrose (Gelenkverschleiß) bedeutet fortschreitende Gelenkknorpel-Zerstörung. Arthritis (Gelenkentzündung) tritt oft bei rheumatischen Erkrankungen wie Fibromyalgie, Rheumatoide Arthritis, Gicht, Lupus oder akuten Arthrosen auf. Mögliche Beschwerden bei Gelenkentzündung und -verschleiß sind Morgensteifigkeit, […]

Lesen Sie mehr →

Cannabinoide bei ADHS

ADHS und ADS* sind vor allem bei Kindern und Jugendlichen bekannt. Allerdings setzen sich die Symptome des quälenden Aufmerksamkeitsdefizit-Syndroms bei vielen Betroffenen bis ins Erwachsenenalter hinein fort – nicht selten wird die Diagnose erst dann offiziell gestellt. Einige erwachsene ADHS-Patient*innen berichten von einer Besserung ihrer Beschwerden, wenn sie eine Therapie mit Cannabinoiden beginnen. Als positive […]

Lesen Sie mehr →

Was sind Terpene?

Terpene sind eine große Gruppe natürlicher und aromatischer Kohlenwasserstoff-Verbindungen, die sich in fast allen Pflanzen nachweisen lassen. Obwohl alle Terpene eine gemeinsame chemische Grundstruktur haben, sehen sie unterschiedlich aus und verbreiten ein jeweils individuelles Aroma. Terpene finden sich zum Beispiel in Blüten, Harz, Früchten und Wurzeln und sind von dort für den charakteristischen Geruch einer […]

Lesen Sie mehr →