Am 11. und 12. Mai findet in Barcelona der zweite Cannabmed Congress unter dem Titel „Eine Brücke zwischen medizinischem Cannabis und Patienten“ statt. Dieses Motto entspricht dem Ziel des einzigartigen Treffens in Spanien.

Der Kongress ist der einzige im Land, der sich auf die Patienten von medizinischem Cannabis, ihre Angehörigen und ihre Betreuer konzentriert. Aus diesem Grund sind Mediziner die Protagonisten der zweiten Ausgabe der Konferenz.

Die Cannabmed 2018 dient auch dem Zweck, die Diskussion über die Regulierung von medizinischem Cannabis zu fördern. Zudem sollen die Bedenken und Forderungen von Personen, denen Cannabinoide eine Möglichkeit zur Behandlung bietet, offengelegt werden und möglicherweise beseitigt werden.

 

Programm des 2. Cannabmed Kongresses 2018

Der erste Tag der Konferenz, der 11. Mai, richtet sich ausschließlich an Fachkräfte der Medizin und Pflege. Es werden nationale, sowie auch internationale Experten zum Thema medizinisches Cannabis teilnehmen. Einer dieser Experten wird Dr. Mariano Garcia de Palau sein, der an einer Debatte teilnehmen wird, die von den Schwierigkeiten, Chancen und Herausforderungen in der Behandlung von Patienten, die Cannabis und Derivate aus gesundheitlichen Gründen verwenden, handelt.

García de Palau ist nicht nur ein Experte für Cannabinoid-Behandlungen, sondern arbeitet in der Kalapa-Clinic als Facharzt und berät Patienten, die an einer Behandlung mit medizinischem Cannabis interessiert sind. Daher wird seine Teilnahme an dieser Debatte eine professionelle und wahrheitsgemäße Sicht zum Thema Cannabinoid-Behandlungen bieten.

Der zweite Tag der Cannabmed 2018, am 12. Mai, richtet sich an Patienten, Familienmitglieder, Pflegepersonal und Gesundheitsfachkräfte. Unter anderem sollen folgende Themen angesprochen werden: Qualitätskontrolle, die Sicherheit von Cannabis-Produkten und die Verwendung von medizinischem Cannabis für Krankheiten wie chronische Schmerzen, Krebs oder Epilepsie.

Beendet werden soll der 2. Cannabmed-Kongress mit einer Podiumsdiskussion verschiedener politischer Parteien.