Amyotrophe Lateralsklerose, häufiger bekannt als ALS oder motorische Neuronerkrankung, ist eine neurodegenerative Erkrankung, die die Verarmung der motorischen Neuronen im Körper verursacht, d.h. die Neuronen, die für die Muskelbewegung verantwortlich sind. Obwohl die durchschnittliche Lebenserwartung etwa 2-5 Jahre nach der ersten Diagnose liegt (dies ist nicht der Fall für alle bei Steven Hawkins zum Beispiel!), haben mehrere Studien gezeigt, dass CBD kann dazu beitragen, einige der Symptome von ALS.

Viele Menschen auf der ganzen Welt waren sich nicht bewusst, was ALS bis 2015 war. Eine Facebook-Kampagne namens ‚Eis-Eimer Herausforderung‘ wurde vor kurzem ins Leben gerufen, um das Bewusstsein für die Krankheit zu erwecken. Menschen auf der ganzen Welt einschließlich Berühmtheiten waren mit Eimern eiskaltem Wasser über sie geworfen, um das Gefühl der sterbenden Nervenenden, dass ALS Betroffene auf einer täglichen Basis zu ertragen zu symbolisieren. Die Kampagne wurde schnell viral und war einer der erfolgreichsten in der Geschichte von Facebook, die mehr als 100 Millionen Dollar und führte zu der Entdeckung von einigen bahnbrechenden Forschung.

Symptome von ALS

Trotz dieses Durchbruchs gibt es immer noch Millionen von Menschen auf der ganzen Welt, die an dieser Krankheit leiden. Die wichtigsten Symptome von ALS sind:

  • Progressive Muskelschwäche
  • Undeutliches Sprechen
  • Abnorme Ermüdung der Arme und Beine
  • Muskelkrämpfe und Zucken
  • Unkontrollierbare Zeiten des Lachens oder des Schreiens

CBD oder Cannabidiol ist bekannt, um schwere Schmerzen zu lindern und kann eine gewisse Erleichterung für die Symptome von ALS bringen:

  • Muskelentspannung: ALS verursacht die Muskeln zu greifen, CBD hilft, den Körper zu entspannen und einige der Spannung zu entlasten.
  • Bronchodilatation: CBD öffnet die Atemwege, die es dem Leidenden leichter machen zu atmen.
  • Speichelreduktion: Während die Krankheit entwickelt, wird es immer schwieriger für den Leidenden zu schlucken, was zu einer Erhöhung der Speichel im Mund, der CBD-Konsum verursacht die Speicheldrüsen aufhören, so viel Speichel zu produzieren.
  • Appetit Stimulation: Ähnlich wie THC, können CBD  Benutzer hungrig nach dem Verbrauch fühlen.
  • Induzierenden Schlaf: CBD kann dazu führen, dass  Benutzer sich schläfrig fühlen, was gut für Menschen, die in Schmerzen sind und finden es schwierig einzuschlafen.

Eine Studie, die an der Complutense Universität in Madrid durchgeführt wurde, zeigte die Wirkung von CBD bei Mäusen mit ALS. Die Mäuse wurden kleine Dosen von CBD verabreicht, und die Effekte wurden für eine kurze Zeitspanne überwacht. Sie fanden, dass aufgrund der CBD die Progression der Krankheit in der Tat verlangsamt, verlängert die Lebenserwartung der Mäuse von 6 Tagen im Durchschnitt. Dieser Zeitrahmen wurde für den Menschen in drei Jahre übersetzt.