Cannabis medicinal

Medizinisches Cannabis für die Behandlung von Epidermolyse Bullosa

Epidermolyse Bullosa (EB) ist eine Hauterkrankung, die durch Hautbrüchigkeit gekennzeichnet ist, auch bekannt als "Zwiebelhaut". Die Krankheit kann sich jedoch in vielen verschiedenen Organsystemen ausbreiten. Daher können Kinder mit Epidermolysis Bullosa eine lebenslange, multidisziplinäre Betreuung mit Unterstützung von Dermatologen, Kardiologen, Hämatologen/Onkologen, Nephrologen, Zahnärzten, Augenärzten, Ernährungsspezialisten, Sprach- und Pädiatrietherapeuten, Neurologen, Schmerzspezialisten, Psychologen, Sozialarbeitern, Gleichgesinnten und [...]

Aktueller rechtlicher europäischer Rahmen für den Konsum von medizinischem Cannabis

Die Cannabisindustrie hat in den letzten Monaten einige Veränderungen durchlaufen. Diese haben Schritt für Schritt die Art und Weise, wie wir den Gebrauch von medizinischem Cannabis verstehen, geprägt und sind gegen die verbleibenden Vorurteile gegenüber dieser natürlichen Alternative vorgegangen. Von neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen bis hin zur Notwendigkeit für die Patienten, Zugang zu dieser alternativen Behandlung [...]

Neue Studien über Cannabinoide zur Bekämpfung der bipolaren Störung

Per Definition ist eine Bipolare Störung eine Krankheit, die zu einer abnormalen Stimmungsschwankung führt: abwechselnde Perioden der Aufregung (Manie oder in ihrer weniger schweren Form der Hypomanie), Depression und mittelmäßigen Stimmung (Normothymie). Diese Phasen sind unverhältnismäßig und können unglaubliche und unkontrollierbare Intensitäten erreichen. Auch heute noch haben die Forscher Schwierigkeiten, die Ursachen der bipolaren Störung [...]

CBG: ein noch kaum erforschtes, aber vielsprechendes Cannabinoid

Cannabigerol (CBG) ist eines von über 150 Cannabinoiden, die in der Cannabispflanze gefunden werden. Tetrahydrocannabinol (THC), Cannabidiol (CBD) und Cannabinol (CBN) sind die am weitesten erforschten Cannabinoide. Die Cannabigerolsäure (CBGa) stammt von der Olivetolsäure - eine konjugierte Säure eines Olivetolats. Während des Wachstums der Cannabispflanze wird CBGa oder CBG in seiner Säureform unter der Wirkung [...]

Der Einsatz von medizinischem Cannabis bei Mukoviszidose (Zystische Fibrose)

Mukoviszidose, oder auch zystische Fibrose, ist eine vererbliche, tödlich verlaufende Stoffwechselkrankheit. Betroffene Patienten haben aufgrund eines veränderten Gens einen gestörten Salz- und Wassertransport der Zellen, weshalb die Sekrete der Körperdrüsen deutlich zähflüssiger sind als normal. Es ist keine direkte Heilmethode bekannt, aber es wird versucht, das Fortschreiten der Erkrankung zu verlangsamen. Je nach betroffenem Organ [...]

Kontrollierte Therapien

Warum sind kontrollierte Therapien im Bereich von  medizinischem Cannabis sinnvoll und wirksam? Wir, als Experten für die  Durchführung von Cannabinoid-Behandlungen nach kontrollierten Therapien,  erzählen es Ihnen in der Kalapa Clinic.

Probleme bei der Forschung von medizinischem Cannabis

Der einzige Weg, um die medizinischen Vorteile der Cannabis Pflanze und ihrer Bestandteile herauszubekommen, ist eine umfangreiche Forschung. Wie bei jeder neuen Medizin ist es notwendig, dass jeder Bestandteil genau untersucht wird und die Wirkungen sowie Nebenwirkungen bekannt sind. Im besten Falle kennt man die Vorteile, Risiken, Nebenwirkungen und richtige Dosierung noch bevor das Medikament [...]

Kanada legalisiert Cannabis

Am 17. Oktober wurde Kanada das zweite Land weltweit, was Cannabis legalisierte. Der Gesetzgeber lässt einen offenen Verkauf an die Öffentlichkeit zu, dieser ist je nach Region unterschiedlich geregelt. In einigen Fällen ist der Anbau erlaubt, aber es gibt Fälle wie Quebec und Manitoba, wo dies nicht der Fall ist. Legalität in Bezug auf Cannabis [...]

Cannabidiol gegen Tabakvergiftungen

Heutzutage ist Rauchen etwas total Natürliches geworden, eine soziale Geste, eine tägliche Angewohnheit. Obwohl die Schäden aufgrund von Tabakkonsum, wie beispielsweise das erhöhte Risiko auf Krebs oder einen Schlaganfall, bekannt sind und deutlich aufgezeigt werden, gibt es im Moment insgesamt 1,1 Milliarden Raucher weltweit. Dies entspricht fast einem Siebtel der Weltbevölkerung. Aus diesem Grund wurden [...]

By |2018-10-10T13:18:16+01:0011,10, 2018|Tags: , |

Cannabis-Patienten und die Frage nach der Fahrerlaubnis

Weltweit legalisieren immer mehr Länder medizinisches Cannabis und es gibt immer mehr Patienten, die ihre Krankheiten mit medizinischem Cannabis behandeln lassen. Eine Frage, die im Zuge dessen immer häufiger diskutiert wird, ist, ob es für Cannabis-Patienten, nach der Einnahme von medizinischem Cannabis, erlaubt sein sollte weiterhin ein Fahrzeug im öffentlichen Straßenverkehr zu führen. In Deutschland [...]

ADRESSE HAUPTBÜRO

Kalapa Clinic S.L.
B66397506
Gran de Gràcia 15, 1º.1ª
08012, Barcelona, Spanien
Tel: +34 630 109 176
Email: info@kalapa-clinic.com
Llamar a Kalapa Clinic